Bauteile

Bauteile für das Morph3Dbot System

Für das Morph3Dbot-System gibt es drei Kategorien von Bauteilen aus denen verschiedene Roboter gebaut werden können. Die Kategorien lassen sich in “Baublöcke”, “Adapter” sowie “Elektronik & Sonstiges” unterteilen.

Baublöcke
Ein “Baublock” ist ein Hauptbestandteil des Roboters. Aus ihnen wird gewissermaßen der Körper des Roboters zusammengesetzt. Bei den Baublöcken lässt sich noch zwischen Hauptblock und 3Eck-Block unterscheiden. Beide lassen sich mit einem FDM 3D-Drucker ,etwas Metalldraht, sowie etwas Sekundenkleber leicht selber herstellen.

Adapter
Als “Adapter” werden Bauteile bezeichnet die an die “Würfel” angebaut werden können und in der Regel Haltevorrichtungen für “Elektronik und Sonstiges” bieten.  Auch sie lassen sich durch einenFDM 3D-Drucker herstellen. In der Regel bestehen sie aus einem einzigen Teil und benötigen kein weiteres zusammenbauen.


Elektronik und Sonstiges
In diese Kategorie fallen alle handelsüblichen Bauteile die eine Elektronische Komponente besitzen. LEDs, Ultraschallsensoren, Räder und sonstiges lässt sich unter anderem hier nachbestellen.

Video abspielen

Hauptblock

Dieser Würfelförmige Block ist das Herzstück des Morph3dbot Systems. Durch das einfache magnetische Klicksystem kann man schnell und einfach die Roboter Körper bauen, indem an eine Seite des Blocks die vorgesehenen Magneten eingesetzt werden und ein anderer Block daran gesetzt wird. Sensoren und Aktoren könne, dank ihrer entsprechenden Adapter genau so einfach aufgesteckt werden.

3Eck Block

Auch dieser Block kann als Grunddbaustein für den Körper genutzt werden. Eine Kombination mit dem zuvor vorgestellten Hauptblock ermöglicht das erstellen von interessanten Robotern. genau wie bereits beim Hauptblock, lassen sich auch die 3Eck-Blöcke durch das magnetische Klicksystem schnell und einfach mit anderen Elementen des Morph3dbot Systems verbinden.

 

Video abspielen

Adapter

Fertigung

Welche Bauteile benötige ich

Die Einzelnen Teile der Roboter aus verschienen Teile zusammengesetzt

3D Druck

Die Bauteile können mit einem FDM Drucker gefertigt werden. Für den Druck wurden sowohl PLA, PETG als auch ABS getestet.

Discover

Metall stifte

Für die Haubtblöche werden Pheromagnetische Stifte benötigen mit 10mm mal 4 mm Durchmesser

Discover

Magneten

Um die Roboter zusammen zuhalten werden 5mm x 5mm Neodynmagneten genutzt.

Discover

WordPress Development

Lorem ipsum dolor sit amet, consect adipiscing elit, sed do eiusmod

Discover